Krankenversicherung auf Island

Die isländische Krankenversicherung

Die Krankenversicherung in Island ist wie folgt strukturiert: Sie ist kostenlos, du bekommst einen Basisschutz, musst aber bei jedem Arztbesuch selbst bezahlen. Medikamente bezahlst du ebenfalls selbst.

Wenn du nach Island auswanderst (also länger als 3 Monate), musst du das Formular E 104 von deiner Krankenkasse mitbringen. Erst wenn du in Island nachweisen kannst, dass du vor Anreise mindestens 6 Monate in Deutschland versichert warst, hast du Anspruch auf eine Versicherung in Island.

Ab wann ist man in Island krankenversichert?

Grundsätzlich kommst du erst nach 6 Monaten Wohnsitz auf Island in das Krankenversicherungssystem. Es gibt für die ersten 6 Monate mehrere Möglichkeiten, dich zu versichern. Entweder über deine deutsche Krankenversicherung, eine Auslandsreisekrankenversicherung oder als Arbeitnehmer. Im letzteren Fall ist es wahrscheinlich, dass dein Arbeitgeber dich anmeldet und du schon früher krankenversichert bist.
Wir geben dir im folgenden einen genaueren Überblick über die Möglichkeiten:

Möglichkeit 1: Du kannst deine deutsche gesetzliche Versicherung laufen lassen. Mit der Gesundheitskarte bist du dann berechtigt, zum Arzt zu gehen. Du wirst bei dieser Möglichkeit nach isländischem Recht behandelt. (Musst also Arztkosten selbst tragen.) Frag bei deiner Krankenkasse nach, ob Sie dir extra die Gesundheitskarte EHIC (kurz für Electronic Health Insurance Card) ausstellt oder ob diese bereits in deiner Karte, die du auch in Deutschland benutzt, integriert ist.

Möglichkeit 2: Du schließt eine Dauerhafte Auslandskrankenversicherung ab. Die gibt es schon ab 1,15 € pro Tag und übernimmt viele Kosten. Die Hanse Merkur war kürzlich Testsieger in Auslandsreisekrankenversicherungen.

Möglichkeit 3: Wenn du bereits eine Arbeit auf Island hast, wird dein Arbeitgeber dich höchstwahrscheinlich krankenversichert melden. Deine deutsche Krankenversicherung (für EHIC) brauchst du dann nicht mehr.

Möglichkeit 4: Es gibt auch private Krankenversicherungen auf Island. Diese Möglichkeit ist aber kompliziert und eher teuer. Daher empfehlen wir die Möglichkeiten 1-3.

Krankenversicherung abschließen und Form E 104 einreichen

In Kürze folgt an dieser Stelle, bei welcher Behörde du dich krankenversicherst und die Form E 104 einreichst.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...