Wie das Walross aus Island verschwand

Schon vor über einem Jahrtausend wurde den großen Robben eine Situation zum Verhängnis, die unsere Gegenwart vorweggenommen hat. Über lange Zeit hinweg waren die isländischen Küsten von Walrossen bevölkert – so, wie es im “benachbarten” Grönland und Spitzbergen heute noch der Fall ist. Warum die imposanten Robben, die es auf drei Meter Länge und eine Tonne Gewicht bringen, von Island verschwunden sind, hat eine internationale Forschergruppe nun näher untersucht. Ihre Ergebnisse sehen die Wissenschafter als typisch für einen Trend, der die Erde seit mittlerweile schon zehntausenden Jahren prägt und gegenwärtig seinen Höhepunkt erreicht… (Quelle: derstandard.de)

Weiterlesen:

https://www.derstandard.de/story/2000108836747/wie-das-walross-aus-island-verschwand

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...